Der Proof of Concept – ein erster Test und die Validierung der Produktidee – ist ein großer Teil der Gleichung. Die Entwicklung eines Machbarkeitsnachweises ist ein wesentlicher Weg, um den Erfolg Ihres Produkts zu testen, zu verfeinern und zu beweisen. In diesem Artikel erfahren Sie, was ein Proof of Concept ist und wie Sie Ihren Proof of Concept erstellen und testen.

Was bedeutet Proof of Concept (POC)?

Ein Proof of Concept (POC) ist eine Demonstration, um zu verifizieren, dass bestimmte Konzepte oder Theorien das Potenzial für eine reale Anwendung haben. Kurz gesagt, ein POC stellt den Beweis dar, dass ein Projekt oder Produkt machbar und würdig genug ist, um die Kosten zu rechtfertigen, die für dessen Unterstützung und Entwicklung erforderlich sind.

POC ist daher ein Prototyp, der die Machbarkeit bestimmen soll, aber keine Ergebnisse darstellt. Es wird normalerweise von Investoren verlangt, die einen greifbaren Nachweis benötigen, dass ein Startup und sein Geschäftsvorschlag einen gesunden Return on Investment (ROI) garantieren können.

Projektmanager verwenden POCs, um Lücken in Prozessen zu identifizieren, die den Erfolg des Produkts verhindern könnten.

Proof of Concept wird auch als Proof of Principle bezeichnet.

Ein Proof of Concept sollte einfach sein, gerade ausreichend, um zu imitieren, wie das Produkt funktioniert. Der POC für eine Ladestation kann beispielsweise nur ein 3D-gedrucktes Gehäuse sein, das an ein Standard-USB-Ladekabel angeschlossen ist. 3d Drucken ist eine beliebte Methode, um schnell und kostengünstig Proof-of-Concept-Modelle zu erstellen.

Createproto proof of concept 1

POC vs. Prototyp

Sie haben vielleicht bemerkt, dass diese beiden oft synonym verwendet werden. Aber ein POC und ein Prototyp bedeuten wirklich unterschiedliche Dinge.

Ein Proof-of-Concept ist ein kleines Projekt, das erstellt wird, um zu testen, ob eine bestimmte Idee oder Theorie über das Produkt umgesetzt werden kann. Wenn Sie beispielsweise nicht wissen, ob ein Feature erstellt werden kann, testen Sie die Machbarkeit der Idee, indem Sie einen POC erstellen. Und während der Aufbau wie Zeitverschwendung erscheint, hilft Ihnen ein POC tatsächlich, Geld zu sparen: Zu wissen, ob etwas möglicherweise funktioniert, führt zu einem geringeren Ausfallrisiko. Ein POC ist wie eine kleine Recherche, die Ihnen grünes Licht gibt, um mit der Entwicklung eines Produkts weiterzumachen.

Ähnlich wie bei einem POC besteht der Hauptzweck eines Prototyps darin, Ihnen bei Entscheidungen über die Produktentwicklung zu helfen und die Anzahl von Fehlern zu reduzieren. Aber es unterscheidet sich. Während ein POC Ihnen ein Modell nur eines Produktaspekts bietet, ist ein Prototyp ein Arbeitsmodell mehrerer Aspekte des Produkts. Das Entwicklungsteam verwendet normalerweise Prototyping, um Fehler im System zu entdecken. Durch den Bau eines Prototyps testen sie das Design, die Benutzerfreundlichkeit und oft auch die Funktionalität des Produkts. Mit einem Proof-of-Concept können Sie all das nicht tun, da er kleiner ist und nur ein einzelnes Problem überprüfen kann.

 

MVP vs. Prototyp

Sowohl ein Minimum Viable Product als auch ein Prototyp sind Modelle des Systems, das Ihr Entwicklungsteam bauen wird. Aber wenn sich ein MVP selbst wie ein separates Produkt anfühlt, ist ein Prototyp eher ein Entwurf. Ein MVP ist eine Mindestversion des Endprodukts und wird sofort auf den Markt gebracht. Dies bedeutet, dass es einfach und gut poliert sein muss, ohne Fehler oder andere Probleme. Prototypen hingegen werden erstellt, um diese Fehler zu finden und sind oft noch lange nicht perfekt.

Im Gegensatz zu einem MVP schaffen es Prototypen in der Regel nicht auf den Markt, aber sie gelangen trotzdem in die Hände des Kunden. Da das Hauptziel eines Prototyps das Testen ist, gehören Ihre potenziellen Benutzer zu denen, die die Aufgabe ausführen. Die Erstellung eines Prototyps hilft Ihnen, einen ersten Eindruck davon zu bekommen, wie echte Menschen mit Ihrem Produkt interagieren. Das Entwicklungsteam kann das Feedback der Kunden einholen und Änderungen am Prototyp vornehmen oder einfach einen neuen erstellen. Normalerweise können Sie vor dem endgültigen Start eine ganze Reihe von Prototypen mit unterschiedlichen Umfang und Inhalten bauen. Prototyping ist auch nützlich, um neue Ideen für das Produkt zu entwickeln. Mit einem Prototyp können Sie Investoren anlocken und später darauf aufbauend ein Minimum Viable Product bauen.

Wer gewann?

MVP vs POC vs Prototype

Obwohl es Spaß gemacht hat, den Kampf MVP gegen POC gegen Prototyp zu sehen, gibt es hier keine Gewinner oder Verlierer. Da alle drei unterschiedliche Ziele haben, können sie problemlos miteinander kombiniert werden. Wenn Sie nicht wissen, ob eine Idee zum Leben erweckt werden kann, beginnen Sie mit dem Aufbau eines POC. Dann fahren Sie fort, indem Sie den allerersten Prototyp erstellen, um das allgemeine Aussehen Ihres Systems zu testen. Dieser Prototyp kann später zu einem Minimum Viable Product werden, das auf den Markt gebracht wird. Und dann durchlaufen Sie noch einmal mehrere Zyklen des Prototypings, bevor Ihr Produkt endgültig auf den Markt kommt.

Bevor Sie also ein Minimum Viable Product, einen Proof-of-Concept oder einen Prototyp bauen, müssen Sie sich wirklich die folgenden Fragen stellen:

  • Was möchte ich verifizieren? Wie groß ist meine Idee?
  • Wer ist meine Zielgruppe für dieses Projekt? Wen möchte ich damit beeindrucken?

Wenn Ihr Projekt klein ist, innerhalb des Unternehmens verwendet wird, um die Durchführbarkeit einer Idee zu bestätigen und Sie Ihre allererste Finanzierung erhalten möchten, wählen Sie einen POC. Wenn Sie Ihre Annahmen über den Wert des Produkts bestätigen und die Kunden beeindrucken müssen, erstellen Sie ein MVP. Wenn Sie das System testen und die Investoren begeistern möchten, gehen Sie mit einem interaktiven Prototypen.

Aber egal, wofür Sie sich entscheiden: ein MVP, ein POC oder ein Prototyp, vergessen Sie nicht, dass der Erfolg des Projekts auf den Schultern derer liegt, die es bauen. Jemand wie zum Beispiel ein erweitertes Team von professionellen Softwareentwicklern und Testern. Kontaktieren Sie Createproto, um ein Angebot zu erhalten!

Createproto injection molding
Createproto 3d printing for toys 2
Createproto 3d printing for toys 3