Beschleunigung der Innovation in der Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungsindustrie

Reduzieren Sie Risiken, starten Sie schneller und optimieren Sie Ihre Lieferkette mit Rapid Prototyping und On-Demand-Produktion

Das Entwerfen von Luft- und Raumfahrt- und Verteidigungskomponenten ist von Natur aus ein risikoreiches Unterfangen. Dies belastet die frühen Entwicklungsstadien, wenn Materialien und Herstellungsverfahren getestet und validiert werden. Um dem entgegenzuwirken, wenden sich Produktingenieure an Createproto, um Designs schneller zu wiederholen, Prototypen in endgültigen Materialien zu erstellen und komplexe Geometrien herzustellen. Unsere automatisierten Fertigungsservices können während des gesamten Produktlebenszyklus genutzt werden, vom frühen Prototyping und der Designvalidierung bis hin zu Hot-Fire-Tests und Markteinführung.

Wie man Luft- und Raumfahrtteile herstellt?

Metall 3d Drucken Technologie

Verwenden Sie die additive Fertigung, um komplizierte Geometrien zu erstellen, um Teilekonstruktionen in Leichtbauweise zu erstellen oder die Anzahl der Metallkomponenten in einer Baugruppe zu reduzieren.

Automatisiert CNC-Bearbeitung

Nutzen Sie 3-Achs- und 5-Achs-Hochgeschwindigkeits-Fräsprozesse sowie Drehen mit angetriebenen Werkzeugen für immer komplexer werdende Metall- und Kunststoffkomponenten.

Werkzeuge für die Luft- und Raumfahrt und Geräte

Erhalten Sie innerhalb weniger Tage langlebige, produktionstaugliche Werkzeuge, Vorrichtungen und andere Hilfsmittel, damit Entwicklung und Arbeitsablauf vorankommen.

CreateProto Aerospace Prototype 6

Qualitätszertifizierungen und Rückverfolgbarkeit

Profitieren Sie von unseren AS9100- und ISO9001-zertifizierten Bearbeitungs- und 3D-Druckverfahren für Teile mit hohen Anforderungen. Die Rückverfolgbarkeit von Aluminium ist auch bei qualifizierten Projekten verfügbar.

Materialien für die Luft- und Raumfahrt

Wählen Sie aus bearbeiteten Metallen wie Aluminium, Titan und Edelstahl 17-4 PH sowie 3D-gedruckten Metallen wie Inconel und Kobalt-Chrom.

CreateProto Aerospace Prototype 5

Welche Materialien eignen sich am besten für Luft- und Raumfahrtkomponenten?

TitanDieses leichte und starke Material ist über Zerspanungs- und 3D-Druckdienste erhältlich und bietet eine hervorragende Korrosions- und Temperaturbeständigkeit.

Aluminium. Das hohe Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht dieses Metalls macht es zu einem guten Kandidaten für Gehäuse und Halterungen, die hohe Belastungen aushalten müssen. Aluminium ist sowohl für bearbeitete als auch für 3D-gedruckte Teile erhältlich.

CreateProto Aerospace Prototype 3

Inconel. Dieses 3D-gedruckte Metall ist eine Nickel-Chrom-Superlegierung, die sich ideal für Raketentriebwerkskomponenten und andere Anwendungen eignet, die eine Hochtemperaturbeständigkeit erfordern.

Rostfreier Stahl. SS 17-4 PH wird aufgrund seiner hohen Festigkeit, guten Korrosionsbeständigkeit und guten mechanischen Eigenschaften bei Temperaturen bis zu 600°F häufig in der Luft- und Raumfahrtindustrie verwendet. Wie Titan kann es maschinell bearbeitet oder 3D-gedruckt werden.

Flüssiger Silikonkautschuk. Unser elastisches Fluorsilikon-Material ist speziell auf Kraftstoff- und Ölbeständigkeit ausgerichtet, während unser optischer Silikonkautschuk eine großartige PC/PMMA-Alternative ist.

CreateProto Aerospace Prototype 9

ANWENDUNGEN IN DER LUFT- UND RAUMFAHRT
Unsere digitalen Fertigungskapazitäten beschleunigen die Entwicklung einer Reihe von Metall- und Kunststoffkomponenten für die Luft- und Raumfahrt. Einige gängige Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt sind:

  • Wärmetauscher
  • Verteiler
  • Turbopumpen
  • Flüssigkeits- und Gasströmungskomponenten
  • Kraftstoffdüsen
  • Konforme Kühlkanäle
CreateProto Aearospace parts

„CreateProto musste ein Schlüsselstück der Sekundärstruktur für das HRA herstellen … es ist das Rückgrat, das sowohl die wissenschaftlichen Experimente als auch die Nutzlasten aufnehmen wird, die zur Erhaltung des Lebensraums erforderlich sind.“

-ALFONSO URIBE, PROTOTYPENLEITUNG FÜR FORTGESCHRITTENE PROGRAMME